Behring Emil Adolph

Беринг Эмиль Адольф (1854-1917), микробиолог, иммунолог. Предложил противостолбнячную и противодифтерийную антитоксичные сыворотки, разработал способ активной иммунизации против дифтерии. Лауреат Нобелевской премии в области медицины 1901 г.

Германия. Лингвострановедческий словарь. 2014.

Смотреть что такое "Behring Emil Adolph" в других словарях:

  • Behring, Emil Adolph von — ► (1854 1917) Bacteriólogo alemán. Fue premio Nobel de Medicina y Fisiología en 1901 por su labor sobre seroterapia y en especial por la utilización de sus hallazgos en la lucha contra la difteria …   Enciclopedia Universal

  • Emil Adolph — Emil Adolf von Behring Emil Adolf von Behring (* 15. März 1854 in Hansdorf, Kreis Rosenberg in der Provinz Westpreußen, als Emil Adolf Behring; † 31. März 1917 in Marburg) war ein deutscher Bakteriologe und Serologe sowie Träger de …   Deutsch Wikipedia

  • Emil Adolph von Behring — Emil Adolf von Behring Emil Adolf von Behring (* 15. März 1854 in Hansdorf, Kreis Rosenberg in der Provinz Westpreußen, als Emil Adolf Behring; † 31. März 1917 in Marburg) war ein deutscher Bakteriologe und Serologe sowie Träger de …   Deutsch Wikipedia

  • Behring — Behring, Emil Adolph von …   Enciclopedia Universal

  • Behring — Behring,   Emil Adolph von (seit 1901), Serologe, * Hansdorf (Kreis Rosenberg in Westpreußen) 15. 3. 1854, ✝ Marburg 31. 3. 1917; war zunächst Militärarzt, ab 1889 Assistent von R. Koch, ab 1893 Professor in Halle, seit 1895 in Marburg; entdeckte …   Universal-Lexikon

  • Behring — 1. Patronymische Bildung zu einem mit »Ber « gebildeten Rufnamen (z.B. Berwein). 2. Herkunftsname zu den Ortsnamen Behringen (Niedersachsen, Thüringen) und Böhringen (Baden Württemberg). Bekannter Namensträger: Emil Adolph von Behring, deutscher… …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Liste der Straßennamen von Wien/Liesing — Straßen in Wien I. Innere Stadt | II. Leopoldstadt | III. Landstraße | IV. Wieden | V. Margareten | VI. Mariahilf | VII.  …   Deutsch Wikipedia

  • Berühmte Persönlichkeiten der Philipps-Universität Marburg — Bekannte Persönlichkeiten der Philipps Universität Marburg Inhaltsverzeichnis 1 Professoren 1.1 Theologie 1.2 Rechtswissenschaften 1.3 Wirtschaftswissenschaften 1.4 Medizin …   Deutsch Wikipedia

  • Liste berühmter Persönlichkeiten der Philipps-Universität Marburg — Bekannte Persönlichkeiten der Philipps Universität Marburg Inhaltsverzeichnis 1 Professoren 1.1 Theologie 1.2 Rechtswissenschaften 1.3 Wirtschaftswissenschaften 1.4 Medizin …   Deutsch Wikipedia

  • Projet:Médecine/Index — Articles 0 9 1,2 dibromo 3 chloropropane · 112 (numéro d urgence européen) · 1935 en santé et médecine · 1941 en santé et médecine · 1er régiment médical · 2 iodothyronine déiodinase · 2,4,6 trichlorophénol · 2005 en santé et médecine · 2006 en… …   Wikipédia en Français

  • Academia Fridericiana Halensis — Martin Luther Universität Halle Wittenberg Gründung 1502 (Wittenberg) und 1694 (Halle) Trägerschaft …   Deutsch Wikipedia

Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.